Corona Tagebuch land in sicht: Tag 5-7 #wirhaltenzusammen geht an den Start

Was macht man, wenn der Tourismus von einem auf den anderen Tag zum Erliegen kommt? Wenn die Gäste in den Unterkünften ausbleiben, Restaurants geschlossen werden und das alltägliche Leben auf ein Mindestmaß beschränkt wird?

Wir haben uns dazu entschieden, die Menschen und Orte, Regionen und Landkreise und viele andere in dieser Situation zu begleiten. Wir haben uns dazu entschieden, aus Einheimischen Gäste zu machen – Gäste im regionalen Raum, die in der aktuellen Situation mehr denn je Zugriff auf relevante Infrastrukturdaten benötigen.

Daraus ist in den letzten Tagen Stück für Stück #wirhaltenzusammen geworden – ein kooperatives Projekt, mit dem gemeinsamen Grundgedanken, an einem Strang zu ziehen. Und so haben wir feste gezogen, gehieft, gestemmt, geschafft … und ab heute hat jeder Ort, jeder Landkreis, jeder Region in Baden-Württemberg die Möglichkeit Daten in toubiz zu pflegen. In erster Instanz Daten, die in der aktuellen Situation notwendig sind; Sogenannte Corona-Daten. Spezielle toubiz-Datensätze, die Destinationen dabei helfen sollen Einheimische mit den wichtigsten Informationen zu versorgen.

Bis jetzt war die Resonanz erfreulich und hat uns gezeigt, dass in solchen Tagen das Gemeinsame wichtig ist und sehr viel bewegen kann. Aber sie hat uns auch gezeigt, dass es gerade erst los geht, dass die Zukunft ungewiss ist, wir uns aber zeitgleich auf die Tage nach der Krise freuen und uns gemeinsam mit Ihnen darauf vorbereiten wollen.

Willkommen im neuen toubiz – und bleibt gesund!
Euer Land in Sicht-Team

Über uns

land in sicht bietet digitale Lösungen für Destinationen und Leistungsträger im Tourismus: toubiz®-Infosystem für touristische Infrastruktur, Webportale und das Frontend für das TOMAS® Buchungssystem.

Kontakt

Wiesentalstr. 5
79115 Freiburg

Telefon +49 (0) 761 887917-0

Soziale Netzwerke