TYPO3camp M├╝nchen 2012 #t3cm12

TYPO3camp M├╝nchen 2012 #t3cm12

Dieses Jahr fand vom 07.-09. September das 5. TYPO3camp in M├╝nchen statt und war meine erste gr├Â├čere TYPO3 Veranstaltung, die ich besucht habe. Ich schreibe hierzu ein paar Zeilen, f├╝r Interessierten und f├╝r mich, um die vielen Eindr├╝cke zu sortieren.

07. September - Warm-up

Nach einer langen Fahrt und einer kurzen Zeit im Hotel ging es zum ersten Programmpunkt des Events, zur Warm-up Party im Oberangertheater. Ein nettes Kennenlernen und Plaudern in gem├╝tlicher Atmosph├Ąre, dazu leckeres, bayrisches und Schwarzw├Ąlder Bier, sowie Chili con Carne.

08. September - Tag 1

Dank frischem Kaffee ging es fast p├╝nktlich in den ersten offiziellen Programmpunkt, der Sessionplanung. Eine leider unvollst├Ąndige Liste gibt es hier: Im Folgenden ein kleiner ├ťberblick meiner besuchten Sessions:

Kanban & Scrum (Sacha Storz)
Ein wirklich tolles und interessantes Thema, mit dem ich zum ersten Mal wirklich auf Tuchf├╝hlung war. Es geht hierbei um diverse Techniken Arbeitsabl├Ąufe zu vereinfachen und schnellere Durchlaufzeiten, bei weniger Problemen, zu erreichen. Sehr interessanter Vortrag, der durch pers├Ânliche Erfahrungen gespickt meine Neugierde geweckt hat.

Ein interessanter Buchtipp sum Thema: Kanban and Scrum - making the most of both

SASS und COMPASS ( Sven Wolfermann)
Sass und Compass sind sogenannte Stylesheet- oder Meta-Sprachen. Der CSS-Code wird bei dieser Methode abstrahiert, wodurch man zus├Ątzliche M├Âglichkeiten bekommt. Neben Variablen lassen sich auch einfache Rechenfunktionen integrieren. Sehr empfehlenswert, besonders f├╝r gro├če Projekte.

Die Slides gibt es hier: maddesigns.de/sass-compass-introduction/

Selbsthilfe Response Webdesign (Sven Wolfermann)
"Ich bin Nicki und bekenne mich zu responisve Webdesign,..." nicht ganz so, aber so ├Ąhnlich lief es tats├Ąchlich ab. Fragen und Problemstellungen wurden beantwortet und analysiert, wobei Stichw├Ârter wie Adaptive Images und Netmagazine gefallen sind.

Projektmanagement Tools
Eine weitere Selbsthilfegruppe, in der es um Probleme bei Projektabl├Ąufen und den Erfahrungsaustausch untereinander ging. Wieder ging es um Scrum, Kanban, aber auch um Ticket-Systeme und flexible Arbeitszeiten. Es war spannend sich von den Erfahrungen kleiner und gro├čer Firmen inspirieren zu lassen!

Extension wt_cart (Daniel Lorenz)
Mittels powermail kann ein einfacher Chekcout und Warenkorb integriert werden. Eine interessante Extension f├╝r kleinere Shops.

Version 2.0 soll voraussichtlich Ende September im TER verf├╝gbar sein.

Dies war die letzte Session f├╝r den Tag, womit auch gleich der n├Ąchste "letzte" Programmpunkt startete, das Social Event: Kickern, Essen, Networken.

09. September - Tag 2

Das Fr├╝hst├╝ck um 9.00Uhr war doch recht mau besucht, da einige die Nacht zum Tag gemacht hatten, trotzdem ging es fast vollz├Ąhlig um 10.00Uhr in die n├Ąchste Sessionplanung.

Extbase/Fluid und jquery mobile (Peter Schuhmann)
Hier ging es um die Integration von jquery mobile in eine eigene Extension, welche Probleme dabei auftreten k├Ânnen und wie ein kleiner ViewHelper beim Abschicken der Formulare helfen kann. Ich freue mich sehr auf die Folien und den versprochenen L├Âsungsansatz, den wie leider nicht mehr testen konnten.

Fazit: So viel Wissen auf einem Haufen hat man selten. Ich habe sehr viel gelernt, aber auch sehr viele Leute kennengelernt. Ich freue mich schon aufs n├Ąchste Camp!

Viele tolle Bilder gibt es hier: flickr Wolfgang Wagner oder hier: flickr Jochen Weiland

├ťber uns

land in sicht bietet digitale Lo╠łsungen fu╠łr Destinationen und Leistungstra╠łger im Tourismus: toubiz┬«-Infosystem fu╠łr touristische Infrastruktur, Webportale und das Frontend fu╠łr das TOMAS┬« Buchungssystem.

Standort Deutschland

Br├╝hlmatten 16
79295 Sulzburg

Telefon +49 7634 56956-0

Standort Schweiz

Letzistrasse 29
9015 St. Gallen

Telefon ÔÇş+41 71 571 069-0ÔÇČ