Atlassian Summit 2019 in Las Vegas

Welcome to fabulous Las Vegas – Welcome to Atlassian Summit 2019!

Am 10. Summit von Atlassian mit ca. 5.000 Teilnehmern aus 46 verschiedenen Ländern waren wir – Johannes, Max, Irina und Nicki – als Summit First Timer dabei und durften vom 9. – 11. April 2019 viel Input von den Experten sammeln. Insgesamt fanden während der drei Tage ca. 250 Sessions à 15 bis 60 Minuten verteilt in 10 Räumen im Mandalay Bay Convention Center statt.

Atlassian hat mittlerweile 3.000 Mitarbeiter und ca. 125.000 Kunden weltweit und ist die Software, die wir derzeit noch hauptsächlich intern und extern zur Organisation von Produkten und Projekten nutzen.
Am Dienstag, den 9. April, starteten wir mit einem “Get together” in der ExpoHall. Die ExpoHall war während der gesamten Konferenz der zentrale Treffpunkt für Gespräche mit Atlassian-Mitarbeitern, Anwendern oder Atlassian Erweiterungsprodukten, die auf dem Marketplace zu finden sind. An den einzelnen Produktständen von Atlassian (Jira Software, Confluence, Jira Service Desk etc.) bestand stets die Möglichkeit Atlassian-Mitarbeitern zu unseren Fragen und Wünschen zur kontaktieren, beim Frühstück oder Mittagessen mit anderen Anwendern ins Gespräch zu kommen oder sich über die vielfältige, mit Atlassian verknüpfte Produktwelt zu informieren.

Am Mittwoch und Donnerstag fanden den gesamten Tag über ab 9 Uhr morgens verschiedene Sessions zu den unterschiedlichsten Themen statt. Der Tag startete jeweils mit einer General Session, an der wir alle gemeinsam teilnahmen. Die Sessions wurden von Mitarbeitern von Atlassian, Nutzern von Atlassian, Sponsoren oder Mitarbeitern von Marketplace Erweiterungen gehalten und hatten somit einen großen Praxisbezug.

Wir besuchten Sessions zu den unterschiedlichsten Themen, darunter: Incident Management, Meeting-Strukturen, Team-Building, Dokumentation, Organisation von Projekten, agile Teams und Abläufe, Service Desk, ITSM, DevOps, Continuous Deployment/Integration und viele mehr.

Ebenso spannend waren die vielen Erfahrungsberichte, organisiert in kleinere Sessions oder persönlichen Gesprächen, in denen kleinere und die großen Unternehmen (wie Amazon, Adobe, …) von ihren Herausforderungen und Lösungen erzählt haben. Klar wurde schnell, dass alle mit den gleichen Themen zu kämpfen haben – allen voran Mitarbeiterqualität und Kundenzufriedenheit.

Unsere Notizbücher waren bei Heimreise gut gefüllt und mittlerweile haben einige der gelernten Themen bereits Einzug in unseres Alltag gewonnen.

Ein Auszug aus einer "General Session":

Über uns

land in sicht bietet digitale Lösungen für Destinationen und Leistungsträger im Tourismus: toubiz®-Infosystem für touristische Infrastruktur, Webportale und das Frontend für das TOMAS® Buchungssystem.

Standort Deutschland

Brühlmatten 16
79295 Sulzburg

Telefon +49 7634 56956-0

Soziale Netzwerke